Gehirntraining

Gegenwind.
Na und?

Gehirntraining stärkt die Flexibilität.
Und macht nervlich belastbar.

Flex Your Brain – der Name ist Programm! Denn es dreht sich alles um die Flexibilität Ihres Gehirns und damit Ihres zentralen Nervensystems. Warum? Ihr Gehirn benötigt eine extrem große Flexibilität, um tagein-tagaus von einem Aktivitätsmodus in den anderen zu wechseln. Der hoch konzentrierte Bewusstseinszustand beim Lösen beruflicher Herausforderungen ist ganz offensichtlich nicht der passende Bewusstseinszustand, um effektiv zu entspannen oder gar zu schlafen. Deshalb ist Flexibilität so entscheidend. Wenn Ihr zentrales Nervensystem an Flexibilität eingebüßt hat, merken Sie dies direkt in Form von mangelnder Leistungs- oder Entspannungsfähigkeit.

Flexibilität macht nicht nur flexibler, sondern auch stärker und belastbarer. Wir kennen das Prinzip nicht nur von filigranen Palmen im Küstenwind, sondern auch von unseren Knochen und Muskeln. Verhärtungen führen zu eingeschränkter Beweglichkeit und häufig auch zu Schmerzen. Gesunde Bäume wie Knochen brechen nicht, sondern federn hohe Belastungen ab und sind dadurch widerstandsfähig. Analoges gilt für Ihr Nervensystem. Ist dies flexibel, so sind sie im Kopf beweglicher, leistungsstärker und belastbarer. Gleichzeitig gelingt es Ihnen besser, zu entspannen bzw. „abzuschalten“, wenn die Umstände dies erlauben. Es liegt auf der Hand, dass sie damit nicht nur erfolgreicher durch einen anstrengenden Tag kommen, sondern auch souveräner!

Negative Ereignisse sind eine Herausforderung für das menschliche Nervensystem. Seine Flexibilität entscheidet letztlich darüber, wie gut es mit diesen umgehen kann. So kann einem bereits ein simpler Streit oder ein außergewöhnlich schwieriger Arbeits-/Tag schwer aufs Gemüt schlagen. Die destruktive Kraft von Zweifeln, Selbstkritik und Unsicherheit ist um ein Vielfaches höher, wenn ernsthaftere Erlebnisse physische oder emotionale Traumata hinterlassen. Ein gut trainiertes Nervensystem ist schlichtweg besser in der Lage, sich schneller von diesen Ereignissen zu erholen.