nachhaltiges Gehirntraining

Wie weit wollen Sie gehen?

Ein 6er im Training sichert einen guten Start.

Wie viele Sitzungen werden Sie brauchen, um Ihre Ziele zu erreichen? Zu dieser Frage gibt es keine Standardantwort. Innerhalb von sechs Sitzungen sollten Sie aber in jedem Fall positive Veränderungen wahrnehmen. Häufig geschieht dies auch bereits früher. Dabei können die erlebbaren Veränderungen direkt Ihren Zielen entsprechen oder aber auch (noch) keine Beziehung zu diesen haben. Grundsätzlich kann jede positive Veränderung bzgl. einer der vielfältigen Nutzendimensionen als Indikation gewertet werden, dass das Training wie vorgesehen funktioniert.

Grundsätzlich wirkt das Training nachhaltig! Das bedeutet, dass die Ziele – einmal erreicht – Bestand haben. Ihr Gehirn hat sich letztlich befreit von belastenden Ineffizienzen und arbeitet in diesem neuen Zustand weiter. Dies gilt zumindest, solange keine neuen negativen Ereignisse auftreten und neue Ineffizienzen produzieren. Es wird also deutlich: das Gehirntraining mit der Technologie NeurOptimal® ist nicht als dauerhaftes Regeltraining vorzusehen, sondern wird im besten Fall als „Kur“ durchgeführt.